Jugendwallfahrt nimmt Gestalt an – Registrierung für Stammzellenspende möglich

Das Planungsgremium „Club“ beim Planen der Jugendwallfahrt 2018.

Gottesdienst zum Thema „Ist da jemand?“

Jugendwallfahrt nimmt Gestalt an – Registrierung für Stammzellenspende möglich

Straubing-Bogen. (dp) Auch 2018 ist der „Club“, ein Organisationsgremium, dass sich aus dem Kreisverband der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Straubing-Bogen, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Straubing-Bogen und der Katholischen Jugendstelle Straubing, so wie freien Mitarbeitern

zusammensetzt, wieder eifrig am planen. Ziel ist auch in diesem Jahr die Organisation der Jugendwallfahrt auf den Bogenberg, die am Samstag, 12. Mai, stattfinden wird.

Diese Woche traf sich der „Club“ zu seiner dritten Vorbereitungssitzung. Schwerpunkt der Sitzung bildeten die organisatorische Detailplanung und die thematische Konkretisierung des Gottesdienstes. So sollen in diesem Jahr neben Bayerischem Döner, Käse und Brezen, Hotdogs, Würstl- und Steaksemmeln auch erstmals Käsespätzle von KLJB Ortsgruppen angeboten werden. Für den Verkauf von frischen Kuchen und Kaffee sorgt wieder der Kreisjugendring. Die Band „Smoketaler Schnurrbert und die Kaltschnäuzigen“ lädt mit ihrer Musik zum verweilen im Bogenberger Pfarrhof ein. Das Berufungspastoral bietet mit seiner Fotobox wieder ein kleines Highlight an und das Museum am Bogenberg hat wieder für die Pilger geöffnet. Erstmalig soll ein Mal-Tisch auch die jüngeren Besucher unterhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich als Blutstammzellenspender im Pfarrheim Bogenberg registrieren zu lassen. In Kooperation mit dem „Aktionskreis Hilfe für Leukämiekranke“ aus Bogen wird jedem Besucher zwischen 17 und 55 Jahren kostenlos die Möglichkeit gegeben durch eine einfache Speichelprobe Leben zu retten.

Der Gottesdienst, gestaltet unter dem Thema „Ist da jemand?“ findet wieder um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche am Bogenberg statt. Das Thema orientiert sich am aktuellen, gleichnamigen Hit von Adel Tawil. Hauptzelebrant ist der neugewählte KLJB Diözesanseelsorger Pfr. Udo Klösl, interessierte Konzelbranten können sich gerne an der Katholischen Jugendstelle in Straubing melden, eine persönliche Einladung wird noch ergehen. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Band „Rythm Up“. Die KLJB Ortsgruppen werden dazu aufgefordert mit ihren Fahnenabordnungen am Pilgerzug auf den Bogenberg, der um 16 Uhr am Stadtplatz Bogen beginnt, und am Gottesdienst teilzunehmen. Fahnenabordnungen welche sich nicht am Pilgerzug beteiligen, treffen sich zehn Minuten vor dem Gottesdienst am Haupteingang der Wallfahrtskirche.

Infos:
Auf der Homepage der Jugendwallfahrt http:/www.ju.wallfahrt.org oder auf der Facebookseite „Die Jugendwallfahrt auf den Bogenberg“ gibt es laufend aktuelle Infos zur Planung. Pilgerhefte können demnächst bei der Katholischen Jugendstelle in Straubing bestellt und abgeholt werden.


Bogener Zeitung | Landkreis Straubing-Bogen | 03.04.2018